Plattform
Psychische Gesundheit

“Wir werden eine Gesellschaft errichten, in der alle ... aufrecht gehen können,
ohne Angst in ihren Herzen, in der Gewissheit ihres unveräußerlichen Rechtes der Menschenwürde -
... im Frieden mit sich selbst und mit der ganzen Welt.”

Nelson Mandela in seiner Antrittsrede als Präsident im Mai 1994

Wer wir sind

Wir sind unabhängige kritische Psycholog*innen, Psychotherapeut*innen und Lebens- und Sozialberater*innen, welche sich zusammengefunden haben, um sich einerseits zu vernetzen und andererseits mit der Plattform Psychische Gesundheit und dem Unabhängigen Netzwerk für psychische Gesundheit ein Angebot für all jene zu schaffen, die unter der Impfpflicht, dem Druck, sich (nochmals) impfen zu lassen, Impfschäden oder anderen Belastungen in Zusammenhang mit der Impfung und den Maßnahmen leiden oder von ganz anderen Belastungen betroffen sind, und eine entsprechend offene, respektvolle und wertungsfreie psychologische, psychotherapeutische, psychiatrische oder seelsorgerische Begleitung bzw. Unterstützung suchen.

Unsere Werte

Unsere Haltung zeichnet sich aus durch Respekt, Wertschätzung und Würdigung jedes einzelnen Menschen, gleich seiner nationalen, ethnischen, religiösen, sexuellen oder anderwärtigen Zugehörigkeit.

Wir begegnen jedem Menschen mit Achtsamkeit und Empathie und sehen unsere Aufgabe vor allem in der Stärkung seiner Selbstkompetenz, Selbstbestimmtheit und Autonomie sowie in der Förderung seiner Ressourcen und Potentiale.


Wir haben einen ganzheitlichen Blick auf unser Menschsein als Einheit von Körper, Seele und Geist und berücksichtigen dementsprechend alle Bereiche des menschlichen Lebens.

Wir sehen unsere Klient*innen als Expert*innen und begegnen ihnen partnerschaftlich; dabei achten wir auf eine wertungsfreie und offene Grundhaltung.

Unsere Motivation

Die gesellschaftlichen und politischen Geschehnisse und Entwicklungen seit März 2020 machen uns sehr betroffen und lassen uns teilweise fassungslos zurück. Mit Sorge sehen wir die weitreichenden individuellen wie gesellschaftlichen Folgen der vielfältigen Verletzungen, die in den letzten Jahren auf unterschiedliche Weise und in allen Bereichen unserer Gesellschaft erfolgt sind. Mit großer Sorge beobachten wir zudem die zunehmende Spaltung unserer Gesellschaft, die Ausgrenzung Andersdenkender und die steigende Tendenz, einzelne Gruppen für die aktuelle Situation oder Entwicklung verantwortlich und einer Sündenbockpolitik folgend zu Schuldigen zu machen. All diese Sachverhalte bedürfen dringend einer Reflexion und Aufarbeitung, um wieder aufeinander zugehen, die Gräben überbrücken und die Verwundungen heilen und damit als Gesellschaft wieder zusammenfinden zu können.

Mit der Plattform Psychische Gesundheit möchten wir dazu und zu einem neuen Verständnis des Miteinander einen Beitrag leisten.

Unser Netzwerk

Unabhängiges Netzwerk für Psychische Gesundheit
Das Netzwerk der Plattform Psychische Gesundheit bietet psychotherapeutische, psychologische, psychiatrische und seelsorgerische Unterstützung und Begleitung für Menschen, die unter Impfschäden, der Impfpflicht bzw. dem Druck, sich (nochmals) impfen zu lassen, leiden oder von allen anderen mit der Impfung in Zusammenhang stehenden Belastungen betroffen sind … und bei allen anderen Belastungen